Aktuelles

2018


2017

Nachtrag für das letzte Viertel in 2017
Sally und ich haben die Jagdsaison zwischen Oktober und Dezember gut genutzt und waren in Belgien und Frankreich auf diversen Picking up oder Field Trials. Es waren schöne Tage die Sally immer in ihrer ganzen Passion zeigen und mir das Herz aufgeht sie führen zu dürfen. Ich bin unglauchlich stolz auf sie wie sie sich entwickelt hat und zu welchem tollem Jagdhund sie gereift ist!
Am 15.10.17 erhielt Sally auf einem FT Anglaise in Pierrepont (Frankreich) mit einem SG den 2. Platz. Ihre Arbeit war phantastisch, leider haben jedoch beide Hunde die am Ende noch im Trial waren, in der letzten Runde keinen letzten Vogel finden können. So wurde kein CACT vergeben. Ich bin unglaublich glücklich und stolz wie gut Sally gearbeitet hat und ich freu mich sehr über das Ergbnis!!! :-)
Am 16.12.17 starteten wir nochmals in Frankreich auf einem FT Anglaise in Meuncq-Niierleut und Sally erhielt mit einem exellent den 1. Platz und das CACT. Sally hat so toll gearbeitet, ich bin so stolz auf sie. :-) Mit diesem Sieg hat sie sich für die Championship in der Saison in 2018 qualifiziert. Ich bin sehr gespannt!!! :-)
Am 21./22.10.17 starteten Sally und ich auf dem Finale in der Openklasse des DRC, es flutschte nicht so ganz gewohnt, aber schlussendlich kamen wir dennoch ganz gut durch die gestellten Dummy-Herausforderungen. Mit einem Gut und dem 12.Platz in der Open fuhren wir zufrieden nach Hause! :-)

01.09.2017
Heute stellte sich die erste Nachzucht von unserer Sally der ersten Jagdprüfung. :-)
Reeva, Finola von der Klifflinie, erreicht und besteht diese Prüfung mit 71/80 P. Die Prüfung fand in Holland statt und bestand aus Gehorsamsübungen wie Fussgehen mit und ohne Leine, Abrufen auf Befehl und Ablegen. Zudem musste Reeva Wild als Land-, Wassermarkierung und Verlorensuche arbeiten. Darüber hinaus musste eine Memory-Markierung an Land und einmal über Wasser gearbeitet werden.
Super gemacht ihr beiden!!!! Wir gratulieren Nico von Herzen und wünschen ihm weiterhin so viel Spaß und Freude mit seiner Reeva. :-)

20.08.2017
Am gleiben Tag startete Vivian mit Eos (Eckwin von der Klifflinie) auf dem Workingtest "Auf dem ewigen Eis" in der Anfänger-Klasse. Die beiden konnten mit 116/120 P., vorzüglich, den 2. Platz erreichen! So klasse!!! Herzlichen Glückwunsch euch beiden! :-) Die beiden haben zwischenzeitlich 2 x eine Platzierung in der Anfänger-Klasse und sich somit für das DRC-Finale qualifiziert! Wir freuen uns mit den beiden! :-)

20.08.2017
Iris und Evaine starteten heute ebenfalls auf dem MT in Rabenau in der Novice-Klasse! Wir konnten zuschauen und daher kann ich sagen, die beiden haben die ersten 3 Retrieves ganz fabelhat gemeistert und konnten zeigen was sie können! :-) In der 3. Runde im hohen Klee konnte Evaine leider den einen Dummy nicht schnell genug finden. Dieses Los teilte sie mit einigen anderen Hunden... das war wirklich sehr schwierig! Alles in allem sage ich Respekt, das haben Evaine und Iris so schön gemacht! :-)

20.08.2017
In Rabenau auf dem Hofgut Appenborn von Familie Wehle wurden Mock-Trials in der Novice- und Openklasse unter der Sonderleitung von Sybille Wasmuth organisiert. Da mein Herz sowieso immer bei Mock-Trials höher schlägt und ich es einfach liebe mich dieser Herausforderung zu stellen war ich mit Sally in der Open-Klasse mit von der Partie. Die fliegenden Dummys auf der Wiese inkl. schmalem Wassergraben, am Waldrand sowie in dem großen und hohen Kleefeld zu sehen/zu finden, waren sehr spannend und forderte zunehmend alle Hunde und Hundeführer. Sally war sehr motiviert, blieb aber wieder ruhig und konzentriert sowie immer "bei mir"! Sie ließ sich ggf. fantastisch handeln, ich war sehr zufrieden mit ihrer Arbeit. Wir konnten alle Dummys reinholen! Was für ein schöner Tag! :-)
Wir haben ein sehr schönes feedback vom Richter Oliver Kiraly erhalten und am Ende des Tages erhielten wir ein excellent und den 2. Platz für unsere Leistung! :-) Vielen Dank an die Richter Michael Hahn und Oliver Kiraly sowie dem Organistions-Team und allen Helfern. Die Veranstaltung wurde ganz nach dem Vorbild eines Jagdtages umrahmt, so gab es Jagdhornbläser die von dem Gesang der Hunde Gustel und Quintus mit ganzem Einsatz unterstützt wurden. Zudem gab es leckeren Mittagstisch mit bspw. Wurst vom Wild und alles was den Gaumen versüßen kann! Das war rundherum eine sehr schöne Veranstaltung und ich kann nur jedem der Interesse hat empfehlen sich mit seinem Hund einer solchen Herausforderung zu stellen! Wer Lust auf Fotos hat, kann hier gerne schauen. Die Fotos sind von Jasmin Huxsohl und Matthias Wilmes. Vielen Dank euch beiden für die tolle Erinnung! :-)

Mit diesem Ergebnis hatten Sally und ich uns noch einmal für das DRC-Finale 2017 qualifiziert... so soll es also sein!
DRC-Finale - wir kommen! :-)

19.08.2017
Sally durfte als "schwarzer Farbtupfer" mit zwei Stonehunter-Golden-Mädels auf dem Team-WT beim Tanz auf dem Vulkan starten. :-) Und ich durfte mich als Hundeführerin zwischen den beiden Jungs Herbert Barufe und Manfred Bauer postieren. ;-)
Es hat richtig Spaß gemacht mit den beiden. Herzlichen Dank hierfür! :-)
Nicht alles lief ganz rund bei den gestellten Aufgaben, die Aufgaben waren zwar keinesfalls übertrieben schwierig, aber dann eben doch durch die eine oder andere Situation oder Sicht auf die Flugbahn oder Fallstelle wieder ziemlich tricky. Sally sah bspw. einmal eine Markierung überhaupt nicht, ich konnte sie nicht schnell genug umdrehen und so musste ich sie einweisen. Oder wir Hundeführer mussten alle recht heftig unsere Hunde auf Blinds handeln. So waren wir völlig überrascht und irgendwie konnten wir es auch gar nicht so recht glauben... am Ende wurde unser Team mit 262/300 P. als Sieger aufgerufen! :-)
Vielen Dank an die 5 Richter und das Orga-Team des "Tanz auf dem Vulkan"! Das ganze Drumherum ist große Klasse mit viel Erfahrung und Herzenswärme! :-) Wer Lust hat kann gerne hier die Bilder anschauen. Vielen Dank an Georg Mittelbach!

Iris und Evaine starteten in der Fortgeschrittenen-Klasse beim Vulkan. Die Aufgaben waren eine große Herausforderung für alle. So freuen wir uns sehr über das GUTE Ergebnis mit 66/100 P.! Super gemacht ihr beiden! :-)


05.08.2017
Wir sind auf dem Wunstorfer-Workingtest. Dies war Sally und mein zweiter Einzelstart in der Openklasse in diesem Jahr. Die gestellten Aufgaben der Richter konnten wir sehr gut meistern und alle Dummys reinholen. Sally fand es an diesen Tag total klasse mit mir alleine einen schönen 1/2 Tag zu verbringen und arbeiten zu dürfen, so war sie supergut drauf und sehr motiviert! Sie war superflitzig drauf! ;-)
Wir erreichten 112 P./120 P., ein "vorzüglich" und wurden mit einem 3. Platz belohnt! Zudem konnten wir uns mit diesem Ergebnis für das DRC Finale in der Open-Klasse qualifizieren! :-) Herzlichen Dank an die Richter und an das Wunstorfer-Orga-Team. Ein tolles Team - herzlichen Dank für den schönen Tag! :-)

21.-23.07.2017Wir starteten mit unserem Team auf dem IWT in Finnland, Mustio-Kattelus. Die Veranstalter und Richter in Finnland haben einen grandiosen Job gemacht, das Gelände war sehr anspruchsvoll und am Ende wurde es durch die Witterungsverhältnisse an diesen Tagen auch nicht leichter. Schlussendlich war es aber einfach ein unglaublich tolles Erlebnis dabei zu sein und mit den Teams aus anderen Ländern diese 2 1/2 Tage zu verbringen. Das war eine tolle Zeit mit vielen schönen Momenten, netten Menschen und natürlich toller Hundearbeit. Unsere Hunde haben sehr schön gearbeitet und so haben wir eine richtig gute Leistung abgeliefert! Wir sind sehr stolz auf unsere Truppe mit Micha, Jörg, Emma, Herbert, Sybille und den Vierbeinern Willi, Chicco und Sally sowie Unterstützung der jungen und alten Vierbeiner Juppi, Iona und Grace!
Unser Team "Germany 1" wurde schlussendlich mit einem 13. Platz von 29 Teilnehmern belohnt! Wir sind sehr stolz!!! :-)
--> Wer Lust auf weitere Infos rund um den IWT 2017 hat, kann hier auf der offiziellen Webside des IWT beim Labradorclub Finnland schauen. In  facebook gibt es zudem tolle Interviews von den Richtern und auch Filme der gestellten Aufaben, wer will kann gerne hier in facebook einmal zuschauen. :-)

13.05.2017
Nach 10 Jahren habe ich mich mal wieder einer Begleithundeprüfung A+B im DRC gestellt. Sally hat so schön mitgearbeitet und so erhielten wir 79/80 Punkte und somit ein vorzüglich! Den einen Punkt haben wir "abgegeben" weil Sally bei der Abgabe des Dummys nicht vorsitzt! Der Richter Herr Branscheidt mit Unterstützung der Anwärterin Nicole Schmidt haben einen tollen Job gemacht und immer für gute Stimmung gesorgt sowie alle Fragen wurden immer beantwortet! Die Sonderleitung Birgit Müller mit Familie und dem tollen Prüfungsgelände haben den Tag zudem unglaublich familiär gestaltet! Es hat mir viel Spaß gemacht und ich bedanke mich bei allen nochmals ganz herzlich! :-)

29./30.04.2017
Ein großer Wunsch ging in Erfüllung! Zum ersten Mal starte ich mit einem meiner Hunde auf dem German Cup! Irgendwie wollte das aus unterschiedlichen Gründen in den letzten Jahren nie gelingen... entweder waren die Hunde noch nicht so weit oder man plante einen Wurf, wir sind umgezogen und es gab anderes zu bewältigen usw. Es sollte wohl bis jetzt nie sein! Aber in diesem Jahr war es soweit!!! :-)
Mit Sybille Wasmuth und Herbert Barufe sowie ihren Goldens fand sich eine bunte Mischung an Menschen und Hunden! Jeder mit unterschiedlichen Qualitäten und Stärken, egal ob auf zwei- der vier Beinen!!! Das Gelände war ein Retriever-Traum und forderte unseren Hunden an den beiden Tagen viel ab. Wir blieben bei jeder Aufgabe konzentriert und konnten zum größten Teil unsere Hunde die verschiedenen Arbeiten pro Aufgabe zuteilen. Wir hatten ein glückliches Händchen dabei und schlussendlich haben unsere Hunde haben einen tollen Job gemacht! Wir hatten immer viel Spaß und gute Laune miteinander... wir wollten uns einfach 2 gute Tage mit den Hunden gönnen!!! Es ist für mich immer noch unfassbar... WIR HABEN DEN GERMAN CUP 2017 GEWONNEN!!! :-) :-) :-)  Mit 524/600 P haben die Hunde fantastisch gearbeitet!!! Wir sind alle so stolz  auf die Leistung der Hunde und freuen uns nun im Juli auf den IWT nach Finnland zu fahren!!! Es ist schon eine tolle und spannende Erfahrung was einem so passieren kann wenn man Freude daran hat mit seinem Hund zu arbeiten!!! :-)
Mein Dank geht natürlich auch ganz besonders an meine Team-Kollegen Sybille Wasmuth mit ihrem Willi und Herbert Barufe mit seier Chicco und natürlich ganz besonders an meine liebe Sally! :-)

25. und 26.03.2017
Sally und ich starteten am Samstag auf dem Workingtest Wilder Süden in der Open-Klasse und erhalten eine SG mit 83/100 P. und den 4. Platz! :-) Ich bin sehr happy wie schön Sally die Aufgaben gemeistert hat.
Eos (Eckwin von der Klifflinie) und seine Vivian starten am Sonntag in der Anfänger-Klasse und den 2. Platz!!! So klasse - herzlichen Glückwunsch!!!
Eine Enkeltochter von Grace, Clockwork Bell´s und Kirstie Berger erhalten in der F-Klasse den 4. Platz!!!
--> Das hat doch wirklich mal was ganz besonderes!!! In jeder Klasse sind Kinder oder ein Enkelkind von unserer lieben Grace in der Platzierung!!! :-)

18.03.2017
Eos (Eckwin von der Klifflinie) erhält bei seinem 1. Workingtest in der Anfänger-Klasse das Judges Choice. Leider haben die beiden bei einer Aufgabe die Markierung nicht fliegen oder fallen sehen. Die Richter des Workingtests Im Heckengäu, Iris Renner und Detlef Henrich, waren dennoch von seiner Arbeit bei den insgesamt 5 Aufgaben begeistert und so erhielten Eos und Vivian das Judges Choice!!! So klasse ihr beiden! Ich freu mich riesig mit euch!!!  Herzlichen Glückwunsch Vivian und Eos! :-)

12.03.2017
Mit Sybille Wassmuth und Herbert Barufe sowie ihren beiden Goldens starteten Sally und ich beim Team-WT Spessart-Cup. Es gab sehr spannende Aufgaben in dem anspruchsvollen Gelände! Es lief leider nicht alles ganz rund, aber wir hatten ein schönes Miteinander und die Hunde konnten dennoch (fast immer) zeigen was sie drauf haben! :-) Vielen Dank euch beiden Sybille und Herbert für den schönen Tag!

06.03.2017
Ezora von der Klifflinie wurde von Fernshot Cricket gedeckt. Die Welpen werden im Kennel "vom Mitteldeich" erwartet. Wir drücken der Züchterin, Katja Breckwoldt, für ihren D-Wurf alle Daumen und freuen uns über viele tolle Enkelkinder! :-)

04.03.2017
Evaine von der Klifflinie besteht heute die Langschleppenprüfung 800 m mit Kaninchen, beim JGV Bergisch - Land e.V. in Remscheid. Die Richter waren voll des Lobes wie genau sie die Schleppe gearbeitet hat! Herzlichen Glückwunsch Iris und Evaine!

Copyright (c) Simone und Michael Hahn 2018 - Impressum